Finden Sie uns auf:

           

Angebote



Lernen mit allen Sinnen  


Uns ist aufgefallen, dass die heranwachsenden Kinder Schwierigkeiten in der eigenen Körperwahrnehmung haben. Sie sind damit beschäftigt sich vielen neuen Situationen anzupassen und werden damit oft überfordert.

Leider bekommen Kinder in ihrem Alltag nicht ausreichend Möglichkeiten sich mit ihrem Körper und ihren Gefühlen auseinander zu setzen.

Wir möchten mit dem Angebot Kindern Zeit und Raum geben, um ein Bewusstsein vom, und Beziehung zum eigenen Körper, zu ermöglichen. Kinder  bekommen die Befähigung sich kommunikativ zu verhalten, eigene Gefühle zu spüren und einen passenden Ausdruck für diese zu finden. Ein  freundliches Miteinander kann so gefestigt werden und wird sich positiv auf den Unterricht auswirken. Weiterhin finden sich die Kinder in der Umwelt und ihrem sozialem Umfeld besser zurecht.

Um dieser spezifisch Förderung im Schulalltag gerecht zu werden, installierten wir als VHG das schulergänzende Angebot „Lernen mit allen Sinnen“(LemiaS).

  • Im Rahmen dessen startete am 30.09.2014 das Projekt „Wald erleben“. Hierbei sind wir einmal in der Woche für zwei Unterrichtsstunden (Dienstag in der 4. Und 5. Stunde), mit einem trägereigenen Kleinbus in umliegende Waldgebiete gefahren.
  • Nach Anfragen erweiterten wir das Angebot „Wald erleben“ am  23.01.2015 um eine weitere Gruppe (Freitag in der 2. Und 3. Stunde).
  • 10.02.2015, momentan Füllen wir die Gruppen auf, da ein weiterer Tag aus logistischen Gründen nicht realisierbar ist. 

 

Angebote allgemein:        

  • Kommunikationsübungen   
  • Ruhe und Bewegung                 
  • Wahrnehmungsübungen
  • Abstand und Berührung            
  • Feinmotorik  

Angebote spezifisch :

Projekt  “ Wald erleben“